Was die Äste mir gesprochen, was an Düften ich gerochen, was an Kanten ich gespürt, wie die Pfade mich geführt, werf ich aus in lauter Bildern. Und je ruhiger der See überm Grund von Leid und Weh, um so klarer wird er Wald und Himmel schildern.
G. Maurer

Startseite
Einführung
Numerologie
Kartenlegen
Träume
Psyche
Steine
Geheimnisse
Weissagungen
Worte
Linkliste
Impressionen
Impressum

Album 1

Album 2

Album 3

Album 4